cinEScultura 2018

Kino, Kunst und Flamenco

Plakat cinescultura 2018

Regensburg verwandelt sich vom 26. April bis zum 6. Mai 2018 wieder einmal in das Zentrum der spanischsprachigen Gegenwartskultur. cinEScultura feiert mit einem starken Filmprogramm, der großartigen Flamencokünstlerin Miriam Méndez und vier Kunstausstellungen die 11. Auflage des größten Film- und Kulturfestivals seiner Art im deutschsprachigen Raum.

Modern, frech, mutig und stets am Puls der Zeit, das ist cinEScultura.

2018 laufen in drei Sektionen Filme von beeindruckend mutigen Frauen und jungen engagierten Filmschaffenden. Die herausragende Musikerin Miriam Méndez bringt Flamenco mit klassischer Musik zusammen und das Spektrum der Kunstausstellungen reicht von Fotografie, Grafik Design und Plakatkunst bis hin zu einer partizipatorisch-performativen Installation.

cinEScultura 2018 steht also ganz im Zeichen der Teilhabe, der Verbesserung der Zugangschancen zum (Film)Markt und des interkulturellen Dialogs.

Read more

Museum Würth hommagiert Hélène de Beauvoir

Hélène de Beauvoir: Artiste et femme engagée

Vernissage Hélène de Beauvoir Museum Würth France Erstein 2018

international früh erfolgreich, in Frankreich aktuell nur Kunstkennern bekannt, erfährt Hélène de Beauvoir (1910 – 2001) jetzt eine umfassende Würdigung ihres künstlerischen Werks auch mit Bildern aus ihrem Nachlass. Das Musée Würth France Erstein hommagiert die engagierte Malerin mit einer großen Retrospektive. Übereinstimmend sind sich Besucher und Fachwelt einig: da wird zu Recht eine der letzten großen Malerinnen der klassischen Moderne gefeiert.

Vom 30. Januar bis zum 9. September 2018

Read more

Zhao Bin im Artspace Erdel

Zhao Bin: Lustvoller Panda 1, Öl auf Leinwand, 100 x 140 cm, 2017Das Bild des Westens mit anderen Augen gesehen, dieser Spiegel mit so vielen Facetten, in denen sich schillernd nicht nur Licht und Farben brechen - das sind die Bilder von Zhao Bin.

Am 23. September 2017 werden seine neuen Arbeiten unter dem Titel "VIP" im Artspace Erdel in Regensburg erstmals öffentlich gezeigt.

Entstanden sind die Bilder während des 6-wöchigen Künstleraufenthalts in Augsburg.

Dauer der Ausstellung
23. September – 13. Oktober 2017

Eröffnung der Ausstellung
23. September 2017 um 20 Uhr

Read more

Volker Pfüller im Artspace Erdel in Regensburg

Theaterarbeit

Volker Pfüller Artspace Erdel Regensburg 2017

27. April - 22. Juni 2017

Volker Pfüller hinterlässt mit jeder Arbeit eine Marke. Seine Arbeiten bestechen durch das Zeichnerische, ihre Farbbrillianz und den unverwechselbaren Strich. Kaum ein anderer Gestalter hält derart an seiner Bildsprache fest und bewegt sich so flexibel innerhalb des selbst abgesteckten Terrains.

Read more

10 Jahre cinEScultura Regensburg

Deutschlands größtes Film- und Kulturfestival für spanischsprachige Gegenwartskultur

cinEScultura Regensburg 2017Vom 25. April bis zum 25. Juni 2017 gibt es ein Wiedersehen mit vielen Gästen aus den bisherigen Gastländern.

cinEScultura steht für hervorragende internationale Kulturveranstaltungen, Weltoffenheit und ansteckend gute Stimmung.

cinEScultura trägt engagiert und voller Optimismus dazu bei, kulturelle Brücken zu schlagen: zwischen Generationen, zwischen Städten, Regionen und Ländern, Universität und Gesellschaft, Theorie und Praxis, Studium und Berufserfahrung.

Read more

Cordonhaus Cham: Martin Wöhrl "Kurze Zeit Lang"

Mit betörender Schlichtheit fordert Martin Wöhrl unsere Sehgewohnheiten heraus

Vom  22. Januar - 12. März 2017 präsentiert die Städtische Galerie  Cordonhaus  Cham neue Arbeiten des Münchner Bildhauers Martin Wöhrl.  

Martin Wöhrl ist zur  Eröffnung  seiner Ausstellung "Kurze Zeit Lang"  am Samstag, 21. Januar 2017 um 19 Uhr anwesend.

Dr. Verena Hein, Kuratorin am Museum Villa Stuck in München führt in die  groß angelegte  Einzelausstellung ein.

Read more

Ausstellungszyklus "Der andere Blick"

Das magische Viereck

Ausstellungszyklus Der andere Blick Dr. Erdel Verlag Regensburg

24. September – 27. Oktober 2016

Realität und Wahrnehmung im Rahmen.
Zum Auftakt der neuen Kunstsaison setzt der Dr. Erdel Verlag im Artspace am Fischmarkt 3 in Regensburg den Ausstellungszyklus "Der andere Blick" fort.

Die Ausstellung Das magische Viereck. Realität und Wahrnehmung im Rahmen. zeigt herausragende Arbeiten verschiedener Genres. Sie alle demonstrieren die magische Verwandlung von Wirklichkeit und Fiktion, sobald unsere Vorstellung sie in das Viereck des Abbildes fasst.

Die Ausstellung Das magische Viereck orientiert sich am Interesse "an Ideen, nicht bloß an bildlicher Fabrikation" (Duchamps). Die Auswahl der Werke richtet sich nach dem Anspruch, unsere Weltsicht mit starken und einprägenden Bildern um originelle Denkansätze zu bereichern.

Die Neuartigkeit der in den Bildern vermittelten Ideen haben die Kraft, dem aufgeschlossenen Rezipienten seinerseits neue Denkpfade zu eröffnen. Unter dieser Perspektive "fängt die zeitgenössische Kunst an, eine fortwährende Überraschung zu sein." (Juan Fernando de Laiglesia).

Read more

Von Pilsen nach Regensburg auf den Spuren der mitteleuropäischen Geschichte

Jakobsweg und europäische Identität

2015 machte sich eine Pilgergruppe auf den Weg, den Teil des Jakobswegs zwischen der europäischen Kulturhauptstadt Pilsen und seiner Partnerstadt Regensburg neu zu erkunden. Die Erfahrungen wurden in einem unkonventionellen Reiseführer festgehalten. Die Publikation "Jakobsweg und Europäische Identität" versammelt die wichtigsten Aspekte der gemeinsamen kulturellen Identität in eindrucksvollen Fotos und einfühlsamen Texten in deutscher, tschechischer und spanischer Sprache.

Buchpräsentation

Am 29. Juni 2016 um 20:00 Uhr wird im Parkhotel Maximilian in Regensburg das Buch "Pilsen-Regensburg: Jakobsweg und europäische Identität" vorgestellt.

Gregor Tautz, Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung Kelheim und Fotograf Thomas P. Widmann nehmen das Publikum mit auf die Reise in die gemeinsame zentraleuropäische Geschichte und geben Tipps für den wenig frequentierten bayerisch-böhmischen Abschnitt des Jakobsweges. Ein Geheimtipp, der sich sowohl für Ein-Tages-Routen als auch für eine mehrtägige Wanderung lohnt. 

Read more

Mariscal World

Javier Mariscal

Plakat Bar-Cel-Ona von Javier Mariscal

Javier Mariscal (*1950 in Valencia) zählt zu den bekanntesten, erfolgreichsten und vielseitigsten spanischen Designern. Als Kind liebte er Comics und malte Bildergeschichten. Später studierte er Philosophie in Valencia und Grafikdesign in Barcelona. Barcelona ist bis heute sein Lebensmittelpunkt geblieben. Eine seiner schönsten und bis heute gut verkauften Arbeiten ist eine spritzige Liebeserklärung an seine Wahlheimatstadt Bar-Cel-Ona: Bar-Himmel-Welle. Schöner als Mariscal kann man urban-mediterranes Lebensgefühl nicht visualisieren.

Read more